Donnerstag, 20. Oktober 2016

Lesungen im Winter 2016/ 2017 aus dem Erzählband "Die letzte Nacht"

3. November 2016 (Donnerstag):
Villa Barock, Pflugfelder Str. 5, 71636 Ludwigsburg, Beginn 19.30 Uhr


7. November 2016 (Montag):
Herrlicher Salon, Regensburger Straße 15, 10777Berlin, Beginn 20.00 Uhr


13. Januar 2016 (Freitag):
Foyer des Präsidiumsgebäudes, Gebäude 11:30
KIT Campus Süd, Engelbert-Arnold-Str. 2, 18:00 bis 19:30 Uhr

Ein Abend auf der Grenze von Fact & Fiction, zwischen Literatur und Wissenschaft: Autorengespräch und Lesung mit Matthias Kehle und Prof. Dr. Rolf-Ulrich Kunze:
Was unterscheidet einen Schriftsteller von einem Historiker? Beide müssen Geschichte(n) erzählen, wenn auch nach unterschiedlichen Regeln. Aber was passiert, wenn der Schriftsteller auch Soziologe ist und der Historiker auch Non-fiction schreibt?
Über diese und andere interessante Grenzüberschreitungen zwischen Fact und Fiction soll es in einem Autorengespräch zwischen dem Autor Matthias Kehle, M.A. (Soziologie) und dem KIT-Neuzeithistoriker Prof. Dr. Rolf-Ulrich Kunze gehen. Beide werden außerdem aus ihren aktuellen Büchern lesen und mit dem Publikum u. a. über Geschichte und Geschichten, über Fiktionalität und Narrativität diskutieren.



19. Januar 2017 (Donnerstag)
Gemeindebibliothek Graben-Neudorf (Infos folgen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen